Tag 5 – Altenbrak nach Thale

Von Altenbrak führte uns der Wanderweg hinab in das märchenhafte Bodetal. Wild verwachsene Bäume, tiefe Klippen und hohe Felswände säumten den Weg.



Stellenweise wartet man förmlich darauf, dass Kobolde und andere Farbelwesen hinter einem Baum hervorschauen. Die Bode brodelt unterhalb und die Vögel zwitschern lauthals aus dem Wald. Es ist Natur pur. Wunderschön und atemberaubend.



In Thale angekommen, wurde zuerst die Unterkunft bezogen und anschließend in der „Forelle“ gegessen.

Den Abend haben wir gemütlich im Apartment ausklingen lassen.

Gesamtstrecke: 17 km

Gesamtlaufdauer: 3:51:00 h

Höhenmeter aufwärts: 603

Höhenmeter abwärts: 746

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.